Tarifvertrag caritas

Verstehen Sie den Tarifverhandlungsprozess, erhalten Sie Aktuelles über den Stand der Verhandlungen und finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Erfahren Sie, wie separate Agenturen ein Mandat für ihre Tarifverhandlungen erhalten. 7. Gleichheit, Universalität, Unparteilichkeit und Offenheit gegenüber allen Völkern: Alle Frauen und Männer, Mädchen und Jungen werden gleich geschaffen und leisten ihre eigenen einzigartigen Beiträge zu unserer Welt, die gemeinsam das, was vollständig menschlich ist, erkennen. Wir verpflichten uns zu einer gleichberechtigten und aktiven Beteiligung von Frauen und Männern, Mädchen und Jungen an all unserer Arbeit. Caritas Internationalis ist zuversichtlich, dass die Mehrheit ihrer Mitglieder und Mitarbeiter mit gutem Gewissen und Integrität handeln und die Werte und Grundsätze dieses Ethikkodex exemplarisch veranschaulichen, ohne explizite Erklärungen zu benötigen. Dieses Dokument ist eine Leitnorm für Mitglieder von Caritas Internationalis und Mitarbeiter auf allen Ebenen. Mit diesem Ethikkodex sorgen wir jedoch für mehr Klarheit und Kohärenz im gesamten Bund, vor allem in ihrer Identität und kirchlichen Mission. Von den Mitgliedern des Caritasverbandes wird entweder erwartet, dass sie i) diesen Ethikkodex und die Funktionsgrundsätze in der schriftlichen Form annehmen oder ii) für ihre eigenen Organisationen anpassen und so die Kohärenz zwischen den beiden gewährleisten. Es ist beabsichtigt, dass auch die Diözesancaritas diesen Ethikkodex übernehmen wird, aber wenn dies nicht der Fall ist und die Programmdurchführung von Diözesen oder anderen Partnern im Namen von Caritas Internationalis-Mitgliedern durchgeführt wird, muss diese durch spezifische Vereinbarungen sicherstellen, dass diese Mindeststandards angemessen angewendet werden. Zugang zu Tarifverträgen der Regierung Kanadas, die Informationen über Die Lohnsätze, die Arbeitsbedingungen, die Beschäftigungsbedingungen und die Urlaubsbestimmungen enthalten.

“Ich hoffe, es wird Lärm geben … Aber ich möchte, dass ihr euch in euren Diözesen Gehör verschafft, ich möchte, dass der Lärm ausgeht, ich möchte, dass die Kirche auf die Straße geht, ich möchte, dass wir allem Weltlichen widerstehen, alles statisch, alles bequem … alles, was uns dazu veranlassen könnte, uns selbst zu verschließen. Die Pfarreien, die Schulen, die Institutionen sind für den Ausweg gemacht.” 25 14. Personalpflege: Wir sorgen für gerechte, menschenwürdige und nachhaltige Arbeitsbedingungen für alle unsere Mitarbeiter und erfüllen unsere Sorgfaltspflicht gegenüber den Mitarbeitern, fördern bewährte Verfahren im Personalmanagement und die Einhaltung des Arbeitsrechts innerhalb der jeweiligen Gerichtsbarkeit. Caritas Europa ist in der Brüsseler Zivilgesellschaft sehr aktiv. Das Netzwerk hat eine privilegierte Partnerschaft mit der: Darüber hinaus ist Caritas Internationalis als wichtiges Netzwerk in der internationalen humanitären und Entwicklungsgemeinschaft aktiv bestrebt, ihre Arbeit zu verbessern und bewährte Verfahren in ihre Entwicklung einzubeziehen. 4. Mitgefühl: Vereint in einer menschlichen Familie sind wir zutiefst bewegt vom Leiden anderer und haben die moralische Pflicht, den humanitären Imperativ anzuerkennen, um zu reagieren. Diese Pflicht ist sowohl für unsere Identität als katholische Organisation als auch für unsere Zugehörigkeit zur menschlichen Familie von wesentlicher Bedeutung. Daher erkennen wir als Mitglieder der internationalen Gemeinschaft unsere Verpflichtung zur Bereitstellung humanitärer Hilfe und die Pflicht anderer an, uns einen ungehinderten Zugang zu gewährleisten.

“Die Rechte der Arbeitnehmer basieren, wie alle anderen Rechte, auf der Natur der menschlichen Person und auf seiner transzendenten Würde.” 36 Unsere strategischen Prioritäten basieren auf unserem vierjährigen strategischen Rahmen, und Entscheidungen darüber, wie diese Prioritäten am besten umgesetzt werden können, werden auf unserer jährlichen Regionalkonferenz getroffen. Die Menschenwürde und die soziale Natur des Menschen sind die Grundlage und Inspiration für eine moralische Vision der Gesellschaft, die erreicht wird, wenn wir nach den folgenden Werten und Grundsätzen leben: 2.